Trainingsseminar Interviewführung

Interviews profesionell führen

Das Interview ist das klassischste aller Recruiting-Instrumente. Es bietet die wesentliche Grundlage für die Auswahlentscheidung auf beiden Seiten. Interviews geben Aufschluss über die sozialen und fachlichen Kompetenzen der KandidatInnen, die Eignung für Management- und Führungsaufgaben und ob sie mit ihrer Persönlichkeit zum Unternehmen passen.

Interviews hinterlassen Eindruck. Sie sind meist der erste persönliche Kontakt der KandidatInnen zum Unternehmen. Besonders in Personal-getriebenen Märkten ist ein Fokus auf einen starken Kulturfit und ein Auswahlprozess auf Augenhöhe erfolgskritisch. Zudem ermöglicht eine durchdachte Interviewführung eine Vergleichbarkeit zwischen den KandidatInnen und eine transparente Dokumentation der Kompetenzprofile.

Training für die Praxis

Wir befähigen die RecruiterInnen den gesamten Prozess der Interviewführung vorzubereiten und
zu steuern. Sie werden in die Lage versetzt, die Interviews auf Basis der Job Description und der konkreten Kompetenzbedarfe des Unternehmens auf- und umzusetzen, die Ergebnisse nachvollziehbar zu dokumentieren, zu vergleichen und die Hiring Manager bei der Auswahl der passenden KandidatInnen zu unterstützen. Interviewführung ist ein sensibles Handwerk, bei dem eine Vielzahl von „weichen“ Faktoren zu berücksichtigen sind. Unsere TrainerInnen verfügen über die Erfahrung von mehreren hundert Interviews und vermitteln diese fallbezogen und praxisorientiert.

Zielgruppen

Das Seminar adressiert Fachkräfte aus dem HR-Management, AnfängerInnen wie auch Fortgeschrittene, die ihre Interview-Kompetenzen erweitern wollen. Bei Bedarf bieten wir auch auf spezifische Fachbereiche zugeschnittene Interviewtrainings an.

Methodik

Das eintägige Training ist in vier aufeinander aufbauende Module gegliedert. Jedes Modul vermittelt spezifische Kompetenzen, die für eine zielorientierte Umsetzung der Interviews notwendig sind. Die Teilnehmer lernen in konkreten Interviewsituationen Techniken und Bewertungsmethoden kennen. In wechselnden Rollen und Interviewszenarien wird die für KandidatInnen-Interviews wichtige Sensibilität vermittelt.